Kassel

Führung: Warum spielte Henschel für Kassel eine so große Rolle?

Bau von Lokomotiven, soziale Einrichtungen, Rüstungsproduktion: Die SchülerInnen erfahren im Stadtmuseum, wie die Industrialisierung und Stadtentwicklung in Kassel untrennbar mit Firma und Familie Henschel verbunden sind. Aber auch die Zerstörung Kassels im Zweiten Weltkrieg und die Rolle Henschels als Waffenschmiede werden thematisiert. Beim anschließenden Spaziergang zum Weinberg wird deutlich, wie Henschel die Stadtentwicklung beeinflusste und welche Gebäude und baulichen Relikte heute noch zu erkennen sind.

Stadtmuseum Kassel

Ständeplatz 16, Kassel

  • Termine 11.–27. Juni 2019 – nach Vereinbarung
  • Dauer ca. 2 Stunden
  • Geeignet für 6. bis 9. Klasse
  • Info/Anmeldung Stadtmuseum Kassel, Tel. 0561 787-4405
  • Kosten 1,00 €/Person

NVV

Haltestelle Stadtmuseum, Tram Linie 7, RT1, RT4, RT5, Bus Linie 500

geeignet für 6.-9. Klasse 1,00 €/Person