Meißner

Nachtwanderung: Gruselgeschichten am Berg

Es erwarten uns 2 km spannende Bergbaugeschichte bei Nacht: Wir beginnen unsere Nachtwanderung, geführt von einem Ranger des Geo-Naturpark Frau-Holle-Land am Parkplatz Schwalbenthal, nahe der ehemaligen Bergbausiedlung am Hohen Meißner. Mit ein paar Spielen am Wegesrand begehen wir die ersten Meter auf dem Knappenpfad. Wie sieht ein ehemaliger Wetterschlot im Schein der Taschenlampe aus? Kann man im Dunkeln unterschiedliche Gesteinsarten erfühlen? Sind wir bereit für eine Gruselgeschichte? Diese und viele Fragen klären wir auf unserer knapp zweistündigen Tour.

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land

Treffpunkt: Parkplatz Schwalbenthal, Hoher Meißner

  • Termine 20. Juni–28. Oktober 2022 nach Vereinbarung
  • Dauer ca. 2 Stunden (
  • Geeignet für 8- bis 12-Jährige
  • Teilnehmerzahl max. 25
  •  Info/Anmeldung info@naturparkfrauholle.land, Tel. 05657 644990
  • Kosten 1,00 €/Person

NVV

Haltestelle Hoher Meißner Schwalbenthal, Bus 290

geeignet für 8- bis 12-JährigeWanderungdraußen/im Freien1,00 €/Person