Schwalmstadt-Trutzhain

Video-Workshop: Das Schicksal von Kriegsgefangenen im Lager Ziegenhain

Zwischen 1939 und 1945 befand sich im heutigen Trutzhain ein Kriegsgefangenenlager. Die Arbeits- und Lebensbedingungen der Kriegsgefangenen waren geprägt von harter Arbeit, Hunger und Ausweglosigkeit. In einem Workshop wollen wir uns kreativ mit dem Ort und dem Schicksal der Kriegsgefangenen beschäftigen. Dazu werden wir gemeinsam die Geschichte des Ortes erkunden. Im Anschluss habt ihr die Gelegenheit, mit euren Smartphones eigene Videos zu den Biographien der Kriegsgefangenen zu drehen. Wie das genau geht und was beim Dreh und Schneiden der Videos zu beachten ist, erfahrt ihr bei uns.

Gedenkstätte und Museum Trutzhain

Veranstaltungsort: Seilerweg 1, Schwalmstadt-Trutzhain, ggf. auch im Außenbereich

  • Termine bis 17. Dezember 2021 – nach Vereinbarung
  • Dauer  ca. 4 Stunden
  • Geeignet für 13- bis 16-Jährige
  •  Info/Anmeldung info(at)gedenkstaette-trutzhain.de Tel. 06691 710-662
  • Kosten frei

NVV

Haltestelle Trutzhain, Bus X39, Museumsbus Schwalm-Aue

geeignet für 13- bis 16-Jährigeggf. draußen/im Freienfrei